Kompakt Allgemeinmedizin

Mikrobielle Cluster beeinflussen Magenkarzinogenese nach Helicobacter-pylori-Eradikation

Epide­mio­lo­gi­sche Studien haben bestä­tigt, dass eine Infek­tion mit Heli­co­bacter pylori zu den wich­tigsten ätio­lo­gi­schen Auslö­sern von Magen­krebs zählt, einer der welt­weit führenden Ursa­chen...

Bluthochdruck und Diabetes bei schlafbezogenen Atmungsstörungen

Schlaf­be­zo­gene Atmungs­stö­rungen (SDB) stehen mit neu auftre­tendem Blut­hoch­druck und Diabetes in Zusam­men­hang, wie die Autoren einer neuen Studie berichten. Auch eine Insomnie ist den Forschern...

Katheterablation bei Vorhofflimmern reduziert Demenzrisiko

In einer südko­rea­ni­schen landes­weiten Kohor­ten­studie war eine Kathe­te­ra­b­la­tion bei Pati­enten mit Vorhof­flim­mern, nicht aber eine medi­ka­men­töse Therapie, mit einer signi­fi­kanten Reduk­tion...

Zusammenhang zwischen Luftverschmutzung und Herzinfarkt

Der Epide­mio­loge Dr. Yuewei Liu von der School of Public Health an der Sun Yat-sen Univer­sity in Guang­zhou, China, und Kollegen publi­zierten jüngst im „Journal of the American College of Cardio­logy“ eine...

Kinderhusten verrät nur wenig über die Ursachen

Husten­merk­male allein sind nicht deut­lich genug, um zwischen verschie­denen häufigen akuten Atem­wegs­er­kran­kungen bei Kindern zu unter­scheiden. Das schreiben die Autoren einer neuen Studie.

Betablocker bei Patienten mit COPD und Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Eine kürz­lich im „Euro­pean Heart Journal“ publi­zierte Meta­ana­lyse belegt den Nutzen von Beta­blo­ckern für Herz-Kreis­lauf-Pati­enten mit COPD. Sie seien nicht nur sicher, sondern redu­zierten auch die...

COVID-19-bedingte Mortalität: Diabetes kann Prognosefaktor sein

Ziel einer aktu­ellen Studie aus Groß­bri­tan­nien war die Beschrei­bung des Zusam­men­hangs zwischen Typ-2-Diabetes (T2D) und Gesamt­mor­ta­lität bei Erwach­senen mit COVID-19 auf der Intensivstation.

COVID-19: Längere Virusausscheidung über untere Atemwege

Eine chine­si­sche Arbeits­gruppe hat sich der Frage ange­nommen, wie lange SARS-CoV-2-RNA in Proben der oberen und unteren Atem­wege von Infi­zierten zu finden ist und welche Risi­ko­fak­toren mit der Dauer...

Immuncheckpoint-Inhibitoren: Gesteigertes kardiovaskuläres Risiko

Eine ameri­ka­ni­sche Single-Center-Studie bestä­tigt die Annahme, dass Immun­check­point-Inhi­bi­toren (ICIs) zur Krebs­the­rapie das Risiko für kardio­vasku­läre (CV) Ereig­nisse stei­gern, vermut­lich durch...

COVID-19: Auslöser für nicht okklusive Fibrin-Mikrothrombi im Herzen

Die post­mor­tale Unter­su­chung von COVID-19-Verstor­benen belegt, dass SARS-CoV‑2 ein Auslöser für nicht okklu­sive Fibrin-Mikro­thrombi im Herzen ist, ohne dass eine univer­selle akute ischä­mi­sche...

Herzerkrankungen & Hypertonie

Kryoablation bei Vorhofflimmern reduziert Rezidivrisiko

Die Ergeb­nisse der kana­di­schen Studie EARLY-AF weisen darauf hin, dass eine Kryo­a­b­la­tion zur initialen Behand­lung von Pati­enten mit Vorhof­flim­mern im Vergleich zu einer medi­ka­men­tösen Behand­lung...

Kabelloser Herzschrittmacher bei Hochbetagten

Die Implan­ta­tion des kabel­losen Micra-Schritt­ma­chers (MLP) stellt bei Hoch­be­tagten eine sichere Alter­na­tive zu einem konven­tio­nellen trans­ve­nösen Schritt­ma­cher (TVP) dar und verkürzt die...

Bewegungsapparat & Schmerz

Kardioprotektion durch Bisphosphonate

Die kardio­vasku­läre (CV) Sicher­heit von oralen Bisphos­pho­naten (oBPs) ist nicht abschlie­ßend geklärt. Ein däni­sche Kohor­ten­studie hat nun das Risiko von CV-Ereig­nissen bei oBP-Anwen­dern, die zur Messung der...

Atemwegserkrankungen & COPD

COVID-19: Delir bei älteren Patienten häufig

In einer Kohor­ten­studie mit 817 COVID-19-Pati­enten fort­ge­schrit­tenen Alters (Durch­schnitt 77,7 Jahre), die in Notauf­nahmen in den USA vorstellig geworden waren, haben die Autoren fest­ge­stellt, dass ein Delir...

Endokrine Erkrankungen & Diabetes

Gastrointestinale Erkrankungen

Assoziationen zwischen CED und Zöliakie

Zöliakie ist eine immun­ver­mit­telte Erkran­kung, die bei etwa 1% der Welt­be­völ­ke­rung auftritt und vor allem die Funk­tion des proxi­malen Dünn­darms beein­träch­tigt. Die Präva­lenz der Zöliakie hat sich in den...

Haut & HNO

ASCO-Leitlinie zur systemischen Therapie bei Melanomen

Um Medi­zi­nern einen Leit­faden für die syste­mi­sche Therapie bei Mela­nomen an die Hand zu geben, hat die ASCO ein Exper­ten­gre­mium einbe­rufen und die Lite­ratur syste­ma­tisch über­prüft. Dabei konnten ein...

Steigende Inzidenz kutaner Plattenepithelkarzinome

Bislang bezogen sich die meisten Studien zur Inzi­denz­rate kutaner Plat­ten­epi­thel­kar­zi­nome (cSCC) nur auf das erste cSCC pro Patient. Ange­sichts des Anstiegs der Inzi­denz­raten und des häufigen Auftre­tens von...

Angst & Depression

Neurologische und psychologische Veränderungen bei Zöliakie

Um Berichte über kogni­tive Auffäl­lig­keiten oder gar Gehirn­schäden bei Pati­enten mit Zöliakie zu vali­dieren, unter­suchten briti­sche Wissen­schaftler die Präva­lenz neuro­psy­cho­lo­gi­scher Funk­ti­ons­stö­rungen...

Reizdarmsyndrom: Keine eindeutigen mikrobiellen Signaturen

Da einige RDS-Pati­enten auf Anti­bio­tika anspre­chen, wird eine Verbin­dung zwischen dem Darm­mi­kro­biom und Symptomen des RDS postu­liert. Jedoch ist die exakte Ätio­pa­tho­ge­nese des RDS bislang ungeklärt. Um...

Nervensystem & Demenz

Vorhersage der Mortalität bei Schlaganfallpatienten 

Durch einen Schlag­an­fall verur­sachte Hirn­ver­let­zungen zeichnen sich durch ihre Hete­ro­ge­nität aus. Deshalb besteht ein Bedarf für einen Biomarker, der den Grad der neuro­axo­nalen Verlet­zungen über alle...

Orale Antikoagulation bei Hochbetagten mit Vorhofflimmern

Die Imple­men­tie­rung einer adäquaten oralen Anti­ko­agu­la­tion zur Schlag­an­fall­prä­ven­tion bei sehr alten Pati­enten mit Vorhof­flim­mern (VHF) ist aufgrund von Bedenken bezüg­lich Blutungen eine Herausforderung...

Infektionen & Allergie

SARS-CoV-2-Pandemie: Modelle für Immunszenarien erstellt

Menschen können mit mehreren verschie­denen saiso­nalen und kreuz­re­agie­renden Coro­na­viren infi­ziert werden, von denen keiner eine voll­ständig schüt­zende Immu­nität hervor­ruft. Sich wieder­ho­lende Infek­tionen...

Multimorbidität & Geriatrie

Orale Antikoagulation bei Hochbetagten mit Vorhofflimmern

Die Imple­men­tie­rung einer adäquaten oralen Anti­ko­agu­la­tion zur Schlag­an­fall­prä­ven­tion bei sehr alten Pati­enten mit Vorhof­flim­mern (VHF) ist aufgrund von Bedenken bezüg­lich Blutungen eine Herausforderung...

Prävention & Rehabilitation

Orale Antikoagulation bei Hochbetagten mit Vorhofflimmern

Die Imple­men­tie­rung einer adäquaten oralen Anti­ko­agu­la­tion zur Schlag­an­fall­prä­ven­tion bei sehr alten Pati­enten mit Vorhof­flim­mern (VHF) ist aufgrund von Bedenken bezüg­lich Blutungen eine Herausforderung...


 

Newsletter API — Views offen tracken