Kompakt Allgemeinmedizin

Biopsie-freier Ansatz zur Diagnose von Zöliakie

Ein Team von Wissen­schaft­lern setzte sich zum Ziel, die prädik­tive Kapa­zität und die diagnos­ti­sche Bedeu­tung eines 10-fachen Anstiegs der Anti­kör­per­spiegel der Serum-IgA-Anti-Tissue...

Typ-1-Diabetes: Insulinbedarf nach protein- und fettreichen Mahlzeiten

Bisher ist unzu­rei­chend erforscht welche Insu­lin­menge Typ-1-Diabe­tiker nach einer fett­rei­chen Mahl­zeit mit hohem Prote­in­ge­halt benö­tigen.Ziel einer neueren austra­li­schen Studie war es, die Menge...

Adipöse Männer mit Typ-2-Diabetes: Negativer Einfluss auf Knochengesundheit

Adipo­sitas und T2D sind mit einer höheren BMD aber einem erhöhten Frak­tur­ri­siko asso­zi­iert. Die Auswir­kungen der Kombi­na­tion der beiden Erkan­kungen auf die Knochen­ge­sund­heit ist bislang unbekannt...

Die Bekämpfung von Diabetes und Adipositas muss vorrangiges Politikziel werden

Keine Krank­heit belastet das Sozial- und Gesund­heits­system so sehr wie Adipo­sitas – noch nicht einmal die Coro­na­pan­demie. Der im Bundestag bera­tene Gesetz­ent­wurf zur Weiter­ent­wick­lung der...

Zoledronat zur Erhaltung der Knochenmineraldichte: Wirksamkeit hängt signifikant von der Dauer der Denosumab-Behandlung ab

Zoledronat wird zur Vorbeu­gung von Knochen­schwund nach Absetzen von Deno­sumab ange­wendet, die Studi­en­lage zu seiner Wirk­sam­keit ist jedoch unklar. Ein bina­tio­nales Forschungs­team aus Grie­chen­land...

Stigmatisierung von Menschen mit Übergewicht: Mangelnde Willenskraft ist nicht die alleinige Ursache für Adipositas

Obwohl Adipo­sitas mitt­ler­weile als Krank­heit aner­kannt ist, werden die Betrof­fenen in der Bevöl­ke­rung und auch in der Gesund­heits­ver­sor­gung erheb­lich stig­ma­ti­siert, was sich negativ auf die...

Personalisierte Therapien bei Typ-1-Diabetes

Das Ziel der perso­na­li­sierten Medizin ist es, jedem Pati­enten zur rich­tigen Zeit die rich­tigen Medi­ka­mente bereit­zu­stellen. Perso­na­li­sierte Medizin ist bisher dort am erfolg­reichsten, wo eine...

Adipositas bei Jugendlichen mit Typ-1-Diabetes: Ungünstiger Einfluss auf Herz und Niere

Insu­lin­re­sis­tenz und Adipo­sitas sind unab­hängig vonein­ander mit T1D asso­zi­iert und bekannte Risi­ko­fak­toren für Herz-Kreis­lauf- und Nieren­er­kran­kungen, die Haupt­to­des­ur­sa­chen bei T1D. US...

Chronisch-entzündliche Darmerkrankung: Thiamin verbessert Fatigue

Pati­enten mit chro­nisch-entzünd­li­cher Darm­er­kran­kung (CED) leiden häufig unter Fatigue, wobei es nur wenige Studien zu deren medi­ka­men­töser Linde­rung gibt. So beschreibt eine Pilot­studie...

Statintherapie kann bei NAFLD das Krankheitsrisiko reduzieren

Der Einsatz von Statinen bei einer nicht alko­ho­li­schen Fett­le­ber­er­kran­kung (NAFLD) kann die kardio­vasku­läre Morbi­dität redu­zieren, obwohl die Wirkung der Statine auf die NAFLD selbst noch...

Herzerkrankungen & Hypertonie

Verschluss des Foramen ovale reduziert Migräne

Beob­ach­tungs­stu­dien konnten bereits zeigen, dass der perku­tane Verschluss eines persis­tie­renden Foramen ovale (PFO) eine sichere Methode zur Reduk­tion der Häufig­keit und Dauer einer Migräne ist. Rando­mi­sierte...

Bewegungsapparat & Schmerz

Schulung hilft Fibromyalgie-Patienten auf lange Sicht

Das Verständnis für die neuro­bio­lo­gi­schen Zusam­men­hänge von Schmerz­zu­ständen scheint bei Pati­enten mit Fibro­my­algie auch 1 Jahr nach einer entspre­chenden Schu­lung die Auswir­kungen der Erkran­kung...

Frauen mit Fibromyalgie: Wer profitiert von TENS?

Die Reak­tion auf eine anfäng­liche 30-minü­tige trans­ku­tane elek­tri­sche Nerven­sti­mu­la­tion (TENS) könnte als ein Vorher­sa­ge­wert dienen, ob eine 1‑monatige TENS-Heim­an­wen­dung bei Frauen mit Fibro­my­algie...

Atemwegserkrankungen & COPD

Endokrine Erkrankungen & Diabetes

Schweregrad einer NAFLD als Risikofaktor für Diabetes

Follow-up-Studien haben gezeigt, dass die nicht alko­ho­li­sche Fett­le­ber­er­kran­kung (NAFLD) mit einem erhöhten Risiko für das Auftreten von Diabetes asso­zi­iert ist. Derzeit ist es jedoch unge­klärt, ob sich...

Gastrointestinale Erkrankungen

Zöliakie in USA: Bei Kindern stark unterdiagnostiziert

Die ASK (Auto­im­mu­nity Scree­ning for Kids)-Studie ist eine sehr breit ange­legte, pädia­tri­sche Scree­ning-Studie auf Zöliakie (CD) und Typ-1-Diabetes im US-ameri­ka­ni­schen Bundes­staat Colo­rado. Kürz­lich wurden...

Haut & HNO

Kutane Manifestationen bei SARS-CoV-2-Infektion

Um den diagnos­ti­schen Wert der kutanen Mani­fes­ta­tionen der SARS-CoV-2-Infek­tion zu bewerten, analy­sierten die Autoren dieser Studie Daten von 336.847 briti­schen Nutzern der „COVID Symptom Study App“ sowie Daten...

Angst & Depression

E‑Zigaretten und suizidales Verhalten bei Jugendlichen

Ob der Konsum von E‑Zigaretten mit suizi­dalen Verhal­tens­weisen bei Jugend­li­chen in Zusam­men­hang steht, haben Wissen­schaftler in einer Quer­schnitts­studie untersucht.  Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie...

Angst und Depressionen bei Pflegepersonal in der Pandemie

Bei einer Umfrage unter briti­schen Kran­ken­schwes­tern zu deren Erfah­rungen bei der Arbeit in pneu­mo­lo­gi­schen Klinik­be­rei­chen während der COVID-19-Pandemie hat sich heraus­ge­stellt, dass die Teil­nehmer an...

Nervensystem & Demenz

Katheterablation bei Vorhofflimmern reduziert Demenzrisiko

In einer südko­rea­ni­schen landes­weiten Kohor­ten­studie war eine Kathe­te­ra­b­la­tion bei Pati­enten mit Vorhof­flim­mern, nicht aber eine medi­ka­men­töse Therapie, mit einer signi­fi­kanten Reduk­tion des...

Infektionen & Allergie

Kutane Manifestationen bei SARS-CoV-2-Infektion

Um den diagnos­ti­schen Wert der kutanen Mani­fes­ta­tionen der SARS-CoV-2-Infek­tion zu bewerten, analy­sierten die Autoren dieser Studie Daten von 336.847 briti­schen Nutzern der „COVID Symptom Study App“ sowie Daten...

Bronchodilatation: Funktionelle Verbesserung nach COVID-19

Eine italie­ni­sche Arbeits­gruppe hat den Nutzen von Bron­cho­di­la­ta­toren bei 105 konse­ku­tiven Pati­enten nach mittel­schwerer bis schwerer COVID-19-Erkran­kung unter­sucht, die sich einer multi­dis­zi­pli­nären...

Multimorbidität & Geriatrie

RSV-Infektionen bei selbstständig lebenden Senioren

Eine euro­päi­sche Studie hat gezeigt, dass das Respi­ra­to­ri­sche Synzy­tial-Virus (RSV) bei älteren Menschen, die nicht in Pfle­ge­ein­rich­tungen leben, weit verbreitet ist und selten schwere Erkran­kungen...

Prävention & Rehabilitation

MRT zur verbesserten Erkennung von Prostatakrebs

Ärzte aus Groß­bri­tan­nien präsen­tieren in einer aktu­ellen Studie eine Möglich­keit, das Scree­ning auf Prosta­ta­krebs (PCa) mithilfe von PSA-Tests vom Problem der Unter- und Über­dia­gnostik zu befreien. Die Lösung...


 

Newsletter API — Views offen tracken