Kompakt Allgemeinmedizin

Multimorbidität & Geriatrie

Atopische Dermatitis mit Autoimmunerkrankungen assoziiert

Atopi­sche Derma­titis (AD) ist eine häufige chro­ni­sche Haut­er­kran­kung, die bekann­ter­maßen mit anderen atopi­schen Erkran­kungen einher­geht. Es gibt immer mehr Hinweise auf einen Zusam­men­hang mit nicht...

Wearables ermöglichen personalisierte Vorhersage

Vital­pa­ra­meter sind bei der Erken­nung oder Über­wa­chung von Krank­heiten sehr nütz­lich. Sie werden aber typi­scher­weise in der Klinik gemessen und benö­tigen außerdem weiter­füh­rende Labor­tests für...

RSV-Infektionen bei selbstständig lebenden Senioren

Eine euro­päi­sche Studie hat gezeigt, dass das Respi­ra­to­ri­sche Synzy­tial-Virus (RSV) bei älteren Menschen, die nicht in Pfle­ge­ein­rich­tungen leben, weit verbreitet ist und selten schwere Erkran­kungen...

Kabelloser Herzschrittmacher bei Hochbetagten

Die Implan­ta­tion des kabel­losen Micra-Schritt­ma­chers (MLP) stellt bei Hoch­be­tagten eine sichere Alter­na­tive zu einem konven­tio­nellen trans­ve­nösen Schritt­ma­cher (TVP) dar und verkürzt die...

Orale Antikoagulation bei Hochbetagten mit Vorhofflimmern

Die Imple­men­tie­rung einer adäquaten oralen Anti­ko­agu­la­tion zur Schlag­an­fall­prä­ven­tion bei sehr alten Pati­enten mit Vorhof­flim­mern (VHF) ist aufgrund von Bedenken bezüg­lich Blutungen eine Herausforderung.