Kompakt Allgemeinmedizin
© Tyler Olson - stock.adobe.com (Symbolbild)

Blutbasierter Test auf zellfreie DNA zum Screening auf Darmkrebs

Viele Menschen scheuen sich vor dem Darm­krebs-Scree­ning per Kolo­skopie oder Stuhl­test. Daher hätte ein blut­ba­sierter Test das Poten­zial, die Scree­ning-Adhä­renz zu verbes­sern, Darm­krebs früher zu erkennen und die durch Darm­krebs bedingte Morta­lität zu senken.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden
   
Anzeige