Kompakt Allgemeinmedizin

Industrie

Meningokokken: Früh impfen – warum und wie?

Obwohl Menin­go­kokken der Sero­gruppe B mit 61% für die Mehr­zahl der inva­siven Menin­go­kokken-Erkran­kungen in Deutsch­land verant­wort­lich sind, hängt die Inan­spruch­nahme der MenB-Impfung sowohl vom Enga­ge­ment...

Patienten mit Grunderkrankungen vor Gürtelrose schützen

Menschen mit chro­ni­schen, immu­no­lo­gisch bedingten Erkran­kungen wie chro­ni­schen Haut­er­kran­kungen benö­tigen allein schon wegen ihres Grund­lei­dens von Beginn an einen beson­deren Impf­schutz. Das gilt in ganz...

Migräne richtig diagnostizieren und wirksam vorbeugen

Obwohl Migräne die häufigste neuro­lo­gi­sche Erkran­kung ist, wird sie nur von 8% der primär­ver­sor­genden Ärzte und 51% der Neuro­logen korrekt diagnos­ti­ziert, wie eine Unter­su­chung in 12 Kopf­schmerz­zen­tren in...

Typ-2-Overload durch adäquate Therapie beherrschbar

Asthma, Neuro­der­mitis und die chro­ni­sche Nasen­ne­bel­höh­len­ent­zün­dung mit Nasen­po­lypen gehören zu den Erkran­kungen, die einen Typ-2-Over­load verur­sa­chen können. Die Betrof­fenen haben nicht selten ein...

Maßgeblich bei Typ-1-Diabetes: Time in Range

Was wirkt bei Menschen mit Typ-1-Diabetes besser: Insulin glargin 300 E/ml oder Insulin degludec 100 E/ml? Die neueste Unter­su­chung „InRange“ sollte als erste rando­mi­sierte multi­na­tio­nale Studie diese Frage...