Kompakt Allgemeinmedizin
© Pixel-Shot - stock.adobe.com (Symbolbild)

Jeder fünfte Beschäftigte an Depression erkrankt

Bei jedem fünften Beschäf­tigten in Deutsch­land wurde schon einmal eine Depres­sion diagnos­ti­ziert. Ein besserer Wissens­stand zur Erkran­kung in Unter­nehmen könnte viel Leid bei betrof­fenen Arbeit­neh­mern und immense Kosten für Arbeit­geber vermeiden. Das legen die Ergeb­nisse des heute veröf­fent­lichten 5. Deutsch­land-Baro­me­ters Depres­sion der Stif­tung Deut­sche Depres­si­ons­hilfe nahe. Die reprä­sen­ta­tive Befra­gung unter­sucht jähr­lich Einstel­lungen und Erfah­rungen zur Depres­sion in der Bevöl­ke­rung. Befragt wurden 5.283 Personen zwischen 18 und 69 Jahren aus einem reprä­sen­ta­tiven Online-Panel im September 2021.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden