Kompakt Allgemeinmedizin
© Jeanette Dietl - stock.adobe.com (Symbolbild)

Darmspiegelung ab 45 reduziert Darmkrebs-Inzidenz deutlich

Die Inzi­denz des kolo­rek­talen Karzi­noms (KRK) in einem Alter von <50 Jahren nimmt zu, was zu dem Vorschlag geführt hat, das Alter für den Beginn der Darm­krebs­vor­sorge auf 45 Jahre zu senken. Daten zur Effek­ti­vität des Darm­krebs-Scree­nings im Alter von 45–49 Jahren liegen bislang jedoch nicht vor.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden