Kompakt Allgemeinmedizin
© WESTOCK - stock.adobe.com (Symbolbild)

Aktualisierung klinisch-ethischer Empfehlungen zur Priorisierung und Triage bei COVID-19

Ange­sichts der starken Zunahme von COVID-19-Pati­enten mit schweren Erkran­kungs­ver­läufen stehen Medi­ziner derzeit vor schwie­rigen Entschei­dungen. Experten aus sieben Fach­ge­sell­schaften haben nun die im Früh­jahr 2020 veröf­fent­lichte „Leit­linie zur Prio­ri­sie­rung und Triage bei akuter Ressour­cen­knapp­heit“ aktualisiert.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden