Kompakt Allgemeinmedizin
© DoraZett - stock.adobe.com (Symbolbild)

Kopfschmerzen nach mRNA-Impfung gegen SARS-CoV‑2

Eine Forscher­gruppe des Univer­si­täts­kli­ni­kums Schleswig-Holstein analy­sierte in einer multi­zen­tri­schen beob­ach­tenden Kohor­ten­studie die klini­schen Charak­te­ris­tika von Kopf­schmerzen, die typi­scher­weise nach einer mRNA-Impfung mit dem Vakzin BNT162b2 gegen SARS-CoV‑2 auftreten.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden