Kompakt Allgemeinmedizin
© fizkes - stock.adobe.com (Symbolbild)

Verschluss des Foramen ovale reduziert Migräne

Beob­ach­tungs­stu­dien konnten bereits zeigen, dass der perku­tane Verschluss eines persis­tie­renden Foramen ovale (PFO) eine sichere Methode zur Reduk­tion der Häufig­keit und Dauer einer Migräne ist. Rando­mi­sierte Studien haben jedoch nicht den primären Wirk­sam­keits­end­punkt erreicht.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden
   


 

Newsletter API — Views offen tracken