Kompakt Allgemeinmedizin
©2020 Andrew Ostrovsky - Adobe Stock

Büro-Workout im Homeoffice beugt Mausarm vor

Regel­mä­ßige Bewe­gung am häus­li­chen Compu­ter­ar­beits­platz hilft, die Hand gesund zu halten und einem Mausarm vorzu­beugen. Ortho­päden und Unfall­chir­urgen empfehlen deshalb allen Compu­ter­ar­bei­tenden, regel­mäßig zu pausieren und ihre Hand bewusst aktiv zu bewegen. Denn gerade das Arbeiten im Home­of­fice führt zu einer beson­deren Belas­tung der Hand, da der Arbeits­platz meist nur provi­so­risch ausge­stattet ist. „Eine starke und schmerz­freie Hand braucht viel­fäl­tige Bewe­gung, gerade bei der Arbeit am Computer. Die Auswir­kungen der stereo­typen Bewe­gungen werden oft unter­schätzt und erste Symptome nicht ernst genommen“, sagt Prof. Dr. Dieter C. Wirtz, Präsi­dent der Deut­schen Gesell­schaft für Ortho­pädie und Unfall­chir­urgie (DGOU).

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden
   


 

Newsletter API — Views offen tracken