Kompakt Allgemeinmedizin
©Przemyslaw Ceglarek - Adobe Stock

Vitamin D‑Supplementierung: Möglicher Gewinn an Lebensjahren bei gleichzeitiger Kostenersparnis

Gleich drei Meta­ana­lysen klini­scher Studien kamen in den letzten Jahren zu dem Ergebnis, dass eine Vitamin D‑Supplementierung mit einer Verrin­ge­rung der Ster­be­rate an Krebs um etwa 13 Prozent einher­ging. Diese Ergeb­nisse über­trugen Wissen­schaftler im Deut­schen Krebs­for­schungs­zen­trum (DKFZ) nun auf die Situa­tion in Deutsch­land und errech­neten: Bei einer Vitamin D‑Supplementierung aller Deut­schen über 50 Jahre könnten mögli­cher­weise bis zu 30.000 Krebs­to­des­fälle pro Jahr vermieden und mehr als 300.000 Lebens­jahre gewonnen werden – bei gleich­zei­tiger Kostenersparnis.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden