Kompakt Allgemeinmedizin
Cannabis
© Aleksandr - fotolia.com

Erfah­rungen mit dem Cannabis-Gesetz: Zwei von drei Verord­nungen werden geneh­migt

Seit im März letzten Jahres das „Cannabis-Gesetz“ in Kraft trat, können Canna­bi­noide auch zulasten der gesetz­li­chen Kran­ken­kassen verordnet werden. Die neue Situa­tion verun­si­cherte teil­weise. Jetzt wurden beim dies­jäh­rigen Schmerz- und Pallia­tivtag in Frank­furt am Main der Entwurf einer neuen Praxis-Leit­linie und die Erfah­rungen nach einem Jahr mit der neuen Verord­nungs­si­tua­tion vorge­stellt.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden