Kompakt Allgemeinmedizin
© Konstantin Yuganov - stock.adobe.com (Symbolbild)

COVID-19: Antikörperkombination reduziert Viruslast im ambulanten Setting

In einer rando­mi­sierten, doppel­blinden, place­bo­kon­trol­lierten Paral­lel­gruppen-Dosis­fin­dungs­studie der Phase II haben deren Autoren die viro­lo­gi­sche Wirk­sam­keit der SARS-CoV-2-neutra­li­sie­renden mono­k­lo­nalen Anti­körper Casi­riv­imab und Imde­vimab in Kombi­na­tion über verschie­dene intra­venös (i.v.) und subkutan (s.c.) verab­reichte Dosie­rungen hinweg im Vergleich zu Placebo untersucht.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden
   
Anzeige