Kompakt Allgemeinmedizin
© Pixel-Shot - stock.adobe.com (Symbolbild)

Arzneimittelinduzierte Pankreatitis: ACE-Hemmer und Statine mit erhöhtem Risiko

Eine retro­spek­tive Kohor­ten­studie diente der Quan­ti­fi­zie­rung des Risikos einer arznei­mit­tel­in­du­zierten Pankrea­titis (DIP) durch Angio­tensin-Conver­ting-Enzyme-Hemmer (ACE-Hemmer) und 3‑Hy­droxy-3-Methyl-Glutaryl-CoA-Reduktase-Hemmer (Statine). Dazu wurden Pati­en­ten­daten der IBM-Explorys-Daten­bank aus den Jahren 1999–2019 verwendet, einer klini­schen Daten­bank mit über 63 Millionen Pati­enten in den USA.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden
   
Anzeige