Kompakt Allgemeinmedizin
© torwaiphoto - stock.adobe.com (Symbolbild)

Zusammenhang zwischen COPD und Luftverschmutzung durch Straßenverkehr

Eine Arbeits­gruppe aus Taiwan hat anhand einer Kohorte von 8284 Einwoh­nern in einem großen länd­li­chen Bezirk einen mögli­chen Zusam­men­hang zwischen durch Stra­ßen­ver­kehr verur­sachter Luft­ver­schmut­zung und chro­nisch-obstruk­tiver Lungen­er­kran­kung (COPD) unter­sucht. Die Wissen­schaft­le­rinnen und Wissen­schaftler fühlten sich zu der Studie veran­lasst, weil Unter­su­chungen in der Vergan­gen­heit wider­sprüch­liche Ergeb­nisse zu den Auswir­kungen des Stra­ßen­ver­kehrs auf die COPD-Präva­lenz erbracht hatten.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden