Kompakt Allgemeinmedizin
Suchthintergrund
© diesidie - fotolia.com

Gewichts­zunahme nach Raucherentwöhnung: Diabetesrisiko kurzfristig erhöht, Mortalität reduziert

Viele Raucher drücken sich vor dem Aufhören mit dem Hinweis auf die zu erwar­tenden Extra-Pfunde und ihre Folgen. Eine aktu­elle Studie kommt in der Tat zu dem Schluss, dass bei einer erheb­li­chen Gewichts­zunahme von einem erhöhten kurz­fris­tigen Risiko für Typ-2-Diabetes auszu­gehen ist. Doch die Vorteile bezüg­lich der kardio­vasku­lären und der Gesamt­mor­ta­lität würden dadurch nicht zunichte gemacht, betont das Auto­ren­team um Yang Hu von der Harvard T. H. Chan School of Public Health.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden