Kompakt Allgemeinmedizin
FOMF 2019 Leipzig
© Rapeepat - stock.adobe.com

Weltweite Prävalenz der obstruktiven Schlafapnoe untersucht

In der nach dem Kennt­nis­stand der Autoren ersten Studie, in der über die welt­weite Präva­lenz der obstruk­tiven Schlaf­apnoe (OSA) berichtet wird, haben die Wissen­schaftler fest­ge­stellt, dass fast eine Milli­arde Menschen betroffen sind.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden
   
Newsletter API — Views offen tracken

Industrie

No posts found.