Kompakt Allgemeinmedizin
© contrastwerkstatt - stock.adobe.com (Symbolbild)

Vereinfachtes Messverfahren zur Bestimmung des Immunalters

Bei der Gesund­heit und Arbeits­fä­hig­keit eines Menschen spielen sowohl die Funk­tio­na­lität des Immun­sys­tems als auch die soge­nannte kardio­re­spi­ra­to­ri­sche Fitness, kurz CRF, eine wich­tige Rolle. Forschende am Leibniz-Institut für Arbeits­for­schung an der TU Dort­mund (IfADo) haben den Einfluss des Immu­nal­ters auf die kardio­re­spi­ra­to­ri­sche Fitness genauer unter­sucht. Dem Team der Immu­no­logie ist es dabei gelungen, ein verein­fachtes Verfahren zur Fest­stel­lung des Immu­nal­ters zu entwi­ckeln und damit die Vorher­sage der CRF zu verbessern.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden
   
Anzeige
  • Anzeige