Kompakt Allgemeinmedizin
AlexanderNovikov - stock.adobe.com (Symbolbild)

Typ-2-Diabetes: Schlafmangel hat großen Einfluss

Schlechter Schlaf wurde als Risi­ko­faktor für eine schlechte Blut­zu­cker­kon­trolle bei Personen mit Typ-2-Diabetes (T2D) iden­ti­fi­ziert. Da der opti­male Schlaf auf verschie­dene Arten charak­te­ri­siert werden kann, haben nieder­län­di­sche Wissen­schaftler unter­sucht, welche Schlaf­ei­gen­schaften am stärksten mit HbA1c asso­zi­iert sind.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden
   


 

Newsletter API — Views offen tracken