Kompakt Allgemeinmedizin

Tag - psychische Erkrankungen

Ein Spaziergang fürs Gehirn

Studie zeigt, dass sich Zeit im Freien positiv auf unser Gehirn auswirkt. Wer regel­mäßig an der frischen Luft ist, tut seinem Gehirn und seinem Wohl­be­finden etwas Gutes. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher des Max...

Auch Alltagsaktivitäten steigern das Wohlbefinden

Körper­liche Akti­vität macht glück­lich und ist wichtig, um auch psychisch gesund zu bleiben. Forsche­rinnen und Forscher des Karls­ruher Insti­tuts für Tech­no­logie (KIT) und des Zentral­in­sti­tuts für Seeli­sche...

Corona: Per App der Wissenschaft helfen

Gibt es durch die Corona-Pandemie bald eine weitere Welle an psychi­schen Erkran­kungen? Welche anderen gesund­heit­li­chen Auswir­kungen hat die Pandemie? Das wollen Forsche­rinnen und Forscher der Uni Würz­burg mit...

Magersucht kann in den Genen liegen

Anorexia nervosa ist nach Angaben des National Center of Excel­lence for Eating Disor­ders, USA, die psych­ia­tri­sche Erkran­kung mit der höchsten Sterb­lich­keits­rate. Im Rahmen einer inter­na­tio­nalen Studie unter...


 

Newsletter API — Views offen tracken