Kompakt Allgemeinmedizin
© dermatzke - stock.adobe.com (Symbolbild)

SARS-CoV‑2: T‑Gedächtniszellen 8 Monate später nachweisbar

Das Verständnis der Reak­tion von T‑Gedächtniszellen auf SARS-CoV‑2 ist entschei­dend für die Beur­tei­lung der Lang­le­big­keit der schüt­zenden Immu­nität nach Infek­tion oder Impfung.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden
   


 

Newsletter API — Views offen tracken