Kompakt Allgemeinmedizin
© andrew_shots - stock.adobe.com (Symbolbild)

Risiko hämatologischer Malignome durch Computertomographien erhöht

Jähr­lich werden mehr als 1 Mio. euro­päi­sche Kinder einer Compu­ter­to­mo­gra­phie (CT) unter­zogen. Bislang war wenig über die damit einher­ge­henden Risiken für häma­to­lo­gi­sche Mali­gnome bekannt. Eine neue Studie mahnt nun zur Vorsicht.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden
   
Anzeige