Kompakt Allgemeinmedizin
Diabetes
© Chinnapong - fotolia.com

Renale und kardiovaskuläre Prävention: Wen schützen SGLT2-Inhibitoren?

SGLT2-Inhi­bi­toren haben hinsicht­lich der Präven­tion athe­ro­sklero­ti­scher schwerer kardio­vasku­lärer Ereig­nisse einen mode­raten Nutzen, der auf Pati­enten beschränkt zu sein scheint, die bereits eine etablierte kardio­vasku­läre Erkran­kung haben, berichten US-Forscher.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden
   
Newsletter API — Views offen tracken

Industrie

No posts found.