Kompakt Allgemeinmedizin
© Kateryna_Kon - stock.adobe.com

Reizdarmsyndrom: Keine eindeutigen mikrobiellen Signaturen

Da einige RDS-Pati­enten auf Anti­bio­tika anspre­chen, wird eine Verbin­dung zwischen dem Darm­mi­kro­biom und Symptomen des RDS postu­liert. Jedoch ist die exakte Ätio­pa­tho­ge­nese des RDS bislang unge­klärt.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden
   


 

Newsletter API — Views offen tracken