Kompakt Allgemeinmedizin
© Alik Mulikov - stock.adobe.com (Symbolbild)

Quadrivalenter Impfstoff deckt mehr Serogruppen ab als nur Meningokokken C

Die Empfeh­lung der Stän­digen Impf­kom­mis­sion (STIKO) beim Robert Koch-Institut (RKI) für die Menin­go­kokken-Impfung bei Säug­lingen und Klein­kin­dern entspricht nicht mehr den epide­mio­lo­gi­schen Gege­ben­heiten. So machte die mit der Empfeh­lung abge­deckte Sero­gruppe C (MenC) im Jahr 2019 mit 12,1% nur knapp ein Achtel aller zuord­nungs­fä­higen inva­siven Menin­go­kokken-Erkran­kungen (IME) aus.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden