Kompakt Allgemeinmedizin
© sriba3 - stock.adobe.com

Pfefferminzöl bei Reizdarmsyndrom: Effekte abhängig von Darreichungsform

Pfef­fer­minzöl wird häufig zur Behand­lung des RDS verwendet, obwohl dessen Wirkung unklar ist. Nieder­län­di­sche Wissen­schaftler unter­suchten die Wirk­sam­keit und Sicher­heit von Pfef­fer­minzöl-Formu­lie­rungen mit einer Frei­set­zung im Dünn­darm und die Auswir­kungen einer gezielten ileo­ko­li­schen Frei­set­zung.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden
   


 

Newsletter API — Views offen tracken