Kompakt Allgemeinmedizin
© ag visuell - stock.adobe.com (Symbolbild)

Neue Behandlungsoption bei chronischer Niereninsuffizienz

Die Präva­lenz der chro­ni­schen Nieren­in­suf­fi­zienz (CKD) liegt in Deutsch­land bei rund 9 Mio. Menschen und nimmt mit stei­gendem Alter zu. Die Diagno­se­rate der CKD ist insbe­son­dere in den frühen Stadien der Erkran­kung jedoch sehr gering.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden