Kompakt Allgemeinmedizin
© fotoak80 - stock.adobe.com (Symbolbild)

mRNA-Impfstoff: Höhere Immunglobulin-G-Werte bei Frauen

Eine Studie von Prof. Alexis Demonb­reun von der Northwes­tern Univer­sity Fein­berg School of Medi­cine (USA) beschäf­tigte sich mit der Frage, ob sich die Anti­kör­per­ant­wort auf eine mRNA-Impfung gegen COVID-19 bei Frauen und Männern ähnelt. Es zeigte sich aller­dings, dass die Spiegel von Immun­glo­bulin G (IgG) bei Frauen höher waren als bei Männern.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden