Kompakt Allgemeinmedizin
© E. Zacherl - stock.adobe.com

Moderate Evidenz: Linderung von Krebsschmerzen mit Akupunktur und Akupressur

Eine syste­ma­ti­sche Über­prü­fung und Meta­ana­lyse der verfüg­baren Lite­ratur hat ergeben, dass die Anwen­dung von Akupunktur und/oder Akupressur bei onko­lo­gi­schen Pati­enten signi­fi­kant mit redu­zierten Krebs­schmerzen und einem gerin­geren Einsatz von Analge­tika asso­zi­iert ist. Das berichtet eine Arbeits­gruppe aus China.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden
   


 

Newsletter API — Views offen tracken