Kompakt Allgemeinmedizin
Intervallfasten
©Tatjana Balzer - stock.adobe.com

Mit Intervallfasten Diabetes verhindern

Es ist bekannt, dass Inter­vall­fasten die Empfind­lich­keit für das blut­zu­cker­sen­kende Hormon Insulin verbes­sert und vor einer Fett­leber schützt. DZD-Wissen­schaft­le­rinnen und -Wissen­schaftler vom DIfE fanden nun heraus, dass bei Mäusen, die eine Inter­vall­fasten-Kur bekamen, auch das Fett der Bauch­spei­chel­drüse schrumpfte. In ihrer neuen Arbeit im Fach­blatt Meta­bo­lism zeigen sie, über welchen Mecha­nismus das Bauch­spei­chel­drü­sen­fett zur Entwick­lung eines Typ-2-Diabetes beitragen könnte.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden
   
Newsletter API — Views offen tracken

Industrie

No posts found.