Kompakt Allgemeinmedizin
©zinkevych - stock.adobe.com (Symbolbild)

Magersucht kann in den Genen liegen

Anorexia nervosa ist nach Angaben des National Center of Excel­lence for Eating Disor­ders, USA, die psych­ia­tri­sche Erkran­kung mit der höchsten Sterb­lich­keits­rate. Im Rahmen einer inter­na­tio­nalen Studie unter Betei­li­gung der Univer­sität Duis­burg-Essen konnte jetzt aufge­zeigt werden, dass die Erkran­kung auch gene­ti­sche Ursa­chen haben kann.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden
   
Newsletter API — Views offen tracken

Industrie

No posts found.