Kompakt Allgemeinmedizin
© Remo - stock.adobe.com

Langfristiger Konsum von Marihuana erhöht COPD-Risiko

In älteren Studien ist der lang­fris­tige Konsum von Mari­huana bereits mit verstärkten Atem­wegs­sym­ptomen und einer chro­ni­schen Bron­chitis in Zusam­men­hang gebracht worden. Wie sich dieser auf die Lungen­funk­tion auswirkt, war bislang unklar.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden
   


 

Newsletter API — Views offen tracken