Kompakt Allgemeinmedizin
©ID 955169 - pixabay.com

Konsum von zugesetztem Zucker verdoppelt Fettproduktion nachhaltig

Zu viel Zucker ist unge­sund, doch proble­ma­tisch sind nicht nur die vielen Kalo­rien. Bereits mode­rate Mengen an zuge­setztem Frucht- und Haus­halts­zu­cker verdop­peln die körper­ei­gene Fett­pro­duk­tion in der Leber, wie Forschende der Univer­sität Zürich zeigen. Über längere Zeit begüns­tigt dies die Entwick­lung von Diabetes oder einer Fettleber.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden
   


 

Newsletter API — Views offen tracken