Kompakt Allgemeinmedizin
FOMF 2019 Leipzig
Arthrose
© reineg - fotolia.com

Kniearthrose mit intelligentem Knorpelersatz stoppen

Forschende aus acht euro­päi­schen Ländern haben der Knie­ar­throse den Kampf ange­sagt: Mit neuar­tigen Bioma­te­ria­lien wollen sie Knor­pel­de­fekte im Knie ersetzen und so das Risiko eines weiteren Gelenk­ver­schleißes verrin­gern. Die beforschten Ersatz­ma­te­ria­lien enthalten Nano­par­tikel mit pro-rege­ne­ra­tiven Eigen­schaften, die sogar per „Fern­steue­rung” akti­viert werden können. An dem mit 5,5 Millionen Euro von der EU-Kommis­sion geför­derten Projekt RESTORE ist auch die Ulmer Arbeits­gruppe Gelenk­bio­me­chanik des Uni-Insti­tuts für Unfall­chir­ur­gi­sche Forschung und Biome­chanik betei­ligt.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden
   
Newsletter API — Views offen tracken

Industrie

No posts found.