Kompakt Allgemeinmedizin
© illustrissima - stock.adobe.com (Symbolbild)

Klinisch relevante Besserung mit Tiotropium/Olodaterol bei COPD

Die deut­sche, nicht inter­ven­tio­nelle AERIAL-Studie liefert eine Auswer­tung von Praxis­daten zu Pati­en­tinnen und Pati­enten mit chro­nisch-obstruk­tiver Lungen­er­kran­kung (COPD), die über einen Zeit­raum von 6 Wochen eine Behand­lung mit Tiotropium/Olodaterol via Respimat erhielten.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden