Kompakt Allgemeinmedizin
© RFBSIP - stock.adobe.com (Symbolbild)

Kardioprotektion durch Bisphosphonate

Die kardio­vasku­läre (CV) Sicher­heit von oralen Bisphos­pho­naten (oBPs) ist nicht abschlie­ßend geklärt. Ein däni­sche Kohor­ten­studie hat nun das Risiko von CV-Ereig­nissen bei oBP-Anwen­dern, die zur Messung der Knochen­mi­ne­ral­dichte (BMD) über­wiesen wurden, unter­sucht.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden
   


 

Newsletter API — Views offen tracken