Kompakt Allgemeinmedizin
© SciePro - stock.adobe.com (Symbolbild)

Instabile COPD: Jede Exazerbation ist eine zu viel

Dr. Claudia Münks-Lederer, Lever­kusen, erklärte, dass die Morta­lität bei der chro­nisch-obstruk­tiven Pulmo­nary disease (COPD) abhängig ist von Exazer­ba­tionen. „Die Schwie­rig­keit ist, die Pati­enten heraus­zu­finden, die instabil sind und die eine Exazer­ba­tion haben“, sagte sie.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden