FOMF 2018

Kompakt Allgemeinmedizin
Diabtes
© Chinnapong - fotolia.com

HbA1c zu hoch? Tipps zur Therapieeskalation

(Adver­to­rial)

Trulicity® bei Typ-2-Diabetes:

HbA1c zu hoch? Tipps zur Therapieeskalation

Die HbA1c-Werte Ihres Pati­enten mit Typ-2-Diabetes sind zu hoch, die Behand­lung sollte inten­si­viert werden, doch Ihr Patient ist einer Injek­ti­ons­the­rapie gegen­über skep­tisch einge­stellt? Ein 1,5-min-Video liefert Ihnen hilf­reiche Argu­mente.
Dieser Beitrag wird Ihnen präsentiert von Trulicity®, Bild: © Lilly
Dieser Beitrag wird Ihnen präsen­tiert von Truli­city®

Unwillige Patienten?

Ist mit Ernäh­rungs­um­stel­lung, Lebens­stil­mo­di­fi­ka­tionen und oralen Anti­dia­be­tika keine ange­mes­sene Blut­zu­cker­kon­trolle mehr erreichbar, kann eine Thera­piees­ka­la­tion mit Injek­ti­ons­the­ra­pien ange­zeigt sein. Neben Insulin stehen hierbei auch GLP-1-Rezeptor-Agonisten wie beispiels­weise Dulag­lutid (Truli­city®)* zur Verfü­gung. Es kann jedoch vorkommen, dass Ihre Pati­enten zögern und aus verschie­denen Gründen vor einer zu inji­zie­renden Therapie zurück­schre­cken.

Therapie intensivieren: Es geht auch einfach

Im folgenden Kurz­video (1,5 min) erhalten Sie Infor­ma­tionen zu einer mögli­chen Inten­si­vie­rung der bishe­rigen Therapie mit Dulag­lutid (Truli­city®), wie Pati­enten mit Typ-2-Diabetes davon profi­tieren können und welche Argu­mente Ihnen helfen könnten.

 

Vorteile von Trulicity®

Bei Pati­enten mit Typ-2-Diabetes, bei denen trotz oraler Anti­dia­be­tika und Lebens­sti­län­de­rungen keine ange­mes­sene Blut­zu­cker­kon­trolle mehr erreicht werden kann, kann Truli­city®*eine Option sein und folgende Vorteile bieten:

Mehr Infor­ma­tionen zu Typ-2-Diabetes und zum GLP-1-Rezeptor-Agonisten Truli­city® finden Sie auf http://www.lilly-diabetes.de/HCP/trulicityr.aspx

Sie möchten sich selbst ein Bild davon machen, wie einfach der Truli­city® Fertigpen anzu­wenden ist? Dann fordern Sie für Ihre Praxis einen kosten­losen Demo-Pen an — einfach folgendes Bestell­for­mular ausfüllen:

Quellen:

* Dulag­lutid ist zuge­lassen zur Behand­lung von Erwach­senen mit Typ-2-Diabetes sowohl in Kombi­na­tion mit oralen Anti­dia­be­tika als auch mit Insulin, wenn durch diese zusammen mit Diät und Bewe­gung keine ange­mes­sene Blut­zu­cker­kon­trolle erreicht werden kann. Dulag­lutid ist auch ange­zeigt in der Mono­the­rapie, wenn eine Metfor­min­un­ver­träg­lich­keit oder Kontra­in­di­ka­tion für Metformin besteht und mit Diät und Lebens­stil­mo­di­fi­ka­tion keine ausrei­chende Blut­zu­cker­kon­trolle erreicht werden kann. Die Studien mit Dulag­lutid wurden durch­ge­führt in Kombi­na­tion mit Metformin, Glim­epirid, Piogli­tazon, SGLT2-Inhi­bitor, Insulin lispro und Insulin glargin. In den Vergleichs­armen wurden Sita­g­liptin, Liraglutid, Exena­tide 2× täglich, Metformin, Insulin glargin und Plazebo getestet (AWARD-1 bis -91, AWARD-106).1

** Pati­enten, die Dulag­lutid in Kombi­na­tion mit einem Sulfonyl­harn­stoff oder Insulin erhalten, haben ein erhöhtes Risiko für Hypo­gly­kä­mien. Zur Vermei­dung von Hypo­gly­kä­mien kann daher eine Herab­set­zung der Dosis des Sulfonyl­harn­stoffs oder des Insu­lins in Betracht gezogen werden.1

*** Dulag­lutid ist nicht ange­zeigt zur Gewichts­ab­nahme; die Ände­rung des Körper­ge­wichts war in den klini­schen Studien ein sekun­därer Endpunkt. Die im AWARD-Studi­en­pro­gramm erzielte mitt­lere Gewichts­re­duk­tion unter Dulag­lutid im Vergleich zum Ausgangs­wert erreichte je nach Hinter­grund­the­rapie bis zu 2,9 kg in der Dosie­rung 1,5 mg.1

  1. Truli­city® Fach­in­for­ma­tion (Stand Februar 2018)
  2. Truli­city®-Pen Gebrauchs­in­for­ma­tion (Stand Juni 2017)
  3. Edwards KL, Minze MG. Dulag­lutide: an evidence-based review of its poten­tial in the treat­ment of type 2 diabetes. Core Evidence 2015; 10: 11–21
  4. Ferdi­nand KC et al. Cardio­vascular safety for once-weekly dulag­lutide in type 2 diabetes: a pre-speci­fied meta-analysis of pros­pec­tively adju­di­cated cardio­vascular events. Cardio­vasc Diabetol 2016; 15: 38
  5. Gior­gino F et al. Efficacy and Safety of Once-Weekly Dulag­lutide Versus Insulin Glar­gine in Pati­ents With Type 2 Diabetes on Metformin and Glim­epi­ride (AWARD-2). Diabetes Care 2015; 38: 2241–2249
  6. Ludvik et al. Lancet Diabetes Endo­crinol. 2018 Feb 23. pii: S2213-8587(18)30023–8. doi: 10.1016/S2213-
    8587(18)30023–8. [Epub ahead of print]

Bild­quelle: © Lilly

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden