Kompakt Allgemeinmedizin
©Jo Panuwat D - stock.adobe.com

Hausärzteverband Nordrhein: Jetzt ist Schluss: Impfung sofort!

Prio­ri­sie­rung hin oder her – die Mitar­bei­te­rinnen und Mitar­beiter in den Haus­arzt­praxen müssen jetzt umge­hend geimpft werden“, fordert der Haus­ärz­te­ver­band Nord­rhein e.V.. Es ist verständ­lich, dass Vertreter aller Wirt­schafts­bran­chen nach dem Impf­stoff schreien. Der Haus­ärz­te­ver­band hat jedoch kein Verständnis dafür, dass alle geimpft werden wollen, sich aber niemand für den Schutz derje­nigen einsetzt, die die Impfungen vornehmen. „Viele Haus­ärzte und ihre Teams sind aktuell in den Senioren- und Pfle­ge­heimen als Impfer unter­wegs“, erläu­tert Dr. Oliver Funken. „Danke sagen uns die meisten Pati­enten und das Pfle­ge­per­sonal. Aber kaum einer fragt, ob und wann wir geimpft werden.“

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden
   


 

Newsletter API — Views offen tracken