Kompakt Allgemeinmedizin
©bit24 - Adobe Stock

Guter Vitamin-D-Status kann vor akuten Atemwegsinfektionen schützen

Eine gute Versor­gung mit Vitamin D ist nicht nur wichtig für die Knochen­ge­sund­heit, sie kann auch vor akuten Atem­wegs­in­fek­tionen wie Erkäl­tungen schützen und wirkt sich positiv auf die Behand­lung von Asthma- bzw. COPD-Patient*innen mit einem Vitamin-D-Mangel aus. Das zeigt ein umfas­sender Umbrella Review, in der Wissenschaftler*innen der Deut­schen Gesell­schaft für Ernäh­rung e. V. (DGE) die Zusam­men­hänge zwischen Vitamin D und Atem­wegs- und Auto­im­mun­erkran­kungen sowie dem Auftreten von neuro­de­ge­ne­ra­tiven und psychi­schen Krank­heiten unter­suchten. Die DGE veröf­fent­licht die Ergeb­nisse in ihrem 14. DGE-Ernäh­rungs­be­richt.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden
   


 

Newsletter API — Views offen tracken