Kompakt Allgemeinmedizin
© britta60 - stock.adobe.com (Symbolbild)

Gesunder Schlaf kann Demenzverlauf positiv beeinflussen

Immer mehr Erwach­sene über 60 Jahre leiden an Schlaf­stö­rungen. Mitt­ler­weile klagt in Deutsch­land rund die Hälfte dieser Alters­gruppe über erheb­liche Beein­träch­ti­gungen beim Ein- und Durchschlafen.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden
   
Anzeige