Kompakt Allgemeinmedizin
© Mongkolchon - stock.adobe.com (Symbolbild)

Follow-up von COVID-19-Patienten nach Krankenhaus-Entlassung

Chine­si­sche Autoren beschreiben in einer aktu­ellen Arbeit die 4‑wöchige Nach­un­ter­su­chung von aus dem Kran­ken­haus entlas­senen COVID-19-Pati­enten. Ein Thorax-CT und die Blut­un­ter­su­chung wurden am letzten Tag vor der Entlas­sung der Pati­enten sowie zwei und vier Wochen danach durch­ge­führt und Nasen-Rachen-Abstriche auf SARS-CoV-2-Ribo­nu­kle­in­säure (RNA) sowohl eine Woche als auch zwei Wochen nach der Entlas­sung genommen.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden
   


 

Newsletter API — Views offen tracken