Kompakt Allgemeinmedizin
© Proxima Studio - stock.adobe.com (Symbolbild)

Fixkombination aus Basalinsulin und GLP-1-Rezeptoragonist bringt Vorteile

Bei der Thera­pie­in­ten­si­vie­rung einer basal unter­stützten oralen Therapie (BOT) brachte die Fixkom­bi­na­tion Suliqua® (Basa­l­in­sulin glargin 100 E/ml plus Lixi­se­natid) Typ-2-Pati­enten deut­lich bessere Ergeb­nisse als die Gabe eines analogen Misch­in­su­lins (bipha­si­sches Insulin aspart 30). Das ist das Ergebnis der Studie SoliMix, die Prof. Matthias Blüher vom Helm­holtz­zen­trum München vorstellte. Demnach profi­tierten HbA1c, Gewicht und Hypoglykämiekontrolle.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden
   


 

Newsletter API — Views offen tracken