Kompakt Allgemeinmedizin
© Orawan - stock.adobe.com (Symbolbild)

Erhöhtes Risiko für eine Anämie nach bariatrischen Operationen

Ziel einer schwe­di­schen Studie war es, das Risiko einer Anämie, einer Eisen- und Vitamin-B12-Mangelan­ämie sowie eines Vitamin-B12-Mangels über einen Zeit­raum von 20 Jahren bei Personen zu unter­su­chen, die sich einer baria­tri­schen Opera­tion unter­zogen hatten.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden