Kompakt Allgemeinmedizin
© wavebreak3 - stock.adobe.com (Symbolbild)

Entzündliche Herzerkrankungen nach SARS-CoV-2-Infektion bei Profisportlern

In US-ameri­ka­ni­schen Profi­sport­ligen (Fußball, Base­ball, Eisho­ckey, Foot­ball und Basket­ball der Männer und Frauen) wurde bei allen Spie­lern, die zwischen Mai und Oktober 2020 positiv auf SARS-CoV‑2 getestet wurden, vor der Wieder­auf­nahme der sport­li­chen Akti­vi­täten ein obli­ga­to­ri­sches Herz­scree­ning durchgeführt.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden