Kompakt Allgemeinmedizin
© HNFOTO - stock.adobe.com

Eisenmangel bei entzündlichen Darmerkrankungen diagnostizieren

Die Diagnose eines Eisen­man­gels bei Pati­enten mit CED basiert auf der Ferritin- und Trans­ferr­in­sät­ti­gung (TfS), wobei diese Richt­werte nicht evidenz­ba­siert sind. Der lösliche Trans­fer­rin­re­zeptor (sTfR) ist einer der besten nicht inva­siven Tests bei Pati­enten mit Entzün­dungen.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden
   


 

Newsletter API — Views offen tracken