Kompakt Allgemeinmedizin
© Alexander Raths - stock.adobe.com (Symbolbild)

Einsatz von Betablockern bei Patienten ab 80 Jahren

Bekannt­lich senken Beta­blo­cker die Morta­lität und Morbi­dität bei Herz­in­suf­fi­zienz mit redu­zierter Ejek­ti­ons­frak­tion (HFrEF). Doch gilt dies auch für Pati­enten über 80 Jahre? Diese Alters­gruppe ist in rando­mi­sierten, kontrol­lierten Studien schlecht vertreten. Daher unter­suchten Forscher um Dr. Davide Stolfo vom Stock­holmer Karo­linska Insti­tutet dies in einer Register-Studie.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden
   


 

Newsletter API — Views offen tracken