Kompakt Allgemeinmedizin
© Mirko Vitali - stock.adobe.com (Symbolbild)

COVID-19: Eindämmung mit Selbstisolierung und Kontaktverfolgung

In Über­ein­stim­mung mit früheren Modell­stu­dien und länder­spe­zi­fi­schen Reak­tionen auf COVID-19 schätzen die Autoren einer aktu­ellen Analyse, dass für die Sicher­stel­lung einer effek­tiven Repro­duk­ti­ons­zahl <1 ein großer Anteil der Pati­enten mit Infek­tion eine Selbst­iso­la­tion befolgen und ein großer Teil ihrer Kontakte erfolg­reich verfolgt werden müsste, sofern keine anderen Maßnahmen getroffen werden.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden
   


 

Newsletter API — Views offen tracken