Kompakt Allgemeinmedizin
© fizkes - stock.adobe.com (Symbolbild)

COPD: Verbesserte Outcomes mit integriertem Versorgungsmodell

In den Nieder­landen haben Wissen­schaftler ein inte­griertes Versor­gungs­mo­dell für COPD-Pati­enten entworfen, dass die Outcomes der Betrof­fenen verbes­sern soll. Dieses Modell mit dem Namen COPDnet besteht aus einem umfas­senden diagnos­ti­schen Ablauf in der Sekun­där­ver­sor­gung, gefolgt von einem nicht phar­ma­ko­lo­gi­schen Inter­ven­ti­ons­pro­gramm aus mono- und multi­dis­zi­pli­nären Kompo­nenten.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden
   


 

Newsletter API — Views offen tracken