Kompakt Allgemeinmedizin
Junge Frau mit Bauchschmerzen
© leszekglasner - fotolia.com

Colitis ulcerosa: Medikamentendosis nur zur Remissionsinduktion anpassen

Bei Pati­enten mit leicht bis mäßig ausge­prägter aktiver links­sei­tiger oder ausge­dehnter Colitis ulce­rosa haben sich in einer aktu­ellen Studie eine kombi­nierte orale und topi­sche Mesa­lazin-Therapie sowie hoch­do­siertes Mesa­lazin gegen­über der Stan­dard­do­sie­rung als über­legen hinsicht­lich einer Remis­si­ons­in­duk­tion heraus­ge­stellt.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden